Vertrauen

Ich vertraue darauf, dass alles zur rechten Zeit und auf die richtige Weise geschieht

ich-vertraue-darauf-dass-alles-zur-rechten-zeit-geschiehtOft gibt es Ereignisse in unserem Leben, die uns nicht gefallen. Das kann Ärger mit einem Arbeitskollegen sein, bis hin zum Tod eines geliebten Menschen. Wir könnten glauben, die Welt sei ungerecht und hätte sich gegen uns verschworen. Was aber wäre, wenn wir davon ausgingen, dass alles nur zu unserem Nutzen geschieht? Was würde sich dann für Dich ändern?

Meine Gefühle sind meine Wegweiser. Ich vertrauen ihnen.

meine-gefuehle-sind-meine-wegweiser-ich-vertraue-ihnenAls wir noch klein waren, wurde uns oft gesagt: „Ach, das stimmt ja nicht, was Du fühlst.“ So dass wir begannen, unseren Wahrnehmungen und Gefühlen zu misstrauen. Dadurch haben wir vergessen, was wir wirklich wollen, was uns wirklich glücklich macht. Wie wäre es, wenn Du heute einmal sehr genau auf Deine Gefühle achtest und ihnen folgst?

Ich vertraue der Liebe und dem Leben.

ich-vertraue-der-liebe-und-dem-lebenWie oft wurdest Du schon vom Leben enttäuscht? Wie oft wurde Dir schon das Herz gebrochen? Wie wäre es, wenn durch heutige Verletzungen immer nur alte Wunden berührt würden? Wenn es nur darum ginge, dass Du Dir diese alten Wunden anschaust und heilst? Es könnte sein, dass Du plötzlich das Leben und die Liebe wieder ganz anders wahrnehmen kannst.

Ich vertraue der Liebe und öffne mein Herz

ich-vertraue-der-liebe-und-oeffne-mein-herzWir sind alle schon verletzt worden. Und da wir Schmerz vermeiden wollten, war die bevorzugte Strategie, das Herz zu verschließen. Aber dann können wir auch die tiefen, schönen Liebesgefühle nicht wahrnehmen. Versuche doch heute einmal, wieder zu vertrauen. Und lass’ Dich überraschen, was geschieht.

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich