Körper

Ich empfinde meinen Körper als harmonisches Ganzes.

ich-empfinde-meinen-koerper-als-harmonisches-ganzesEs kann sein, dass Du bestimmte Teile Deines Körpers ablehnst oder sogar nicht einmal fühlst. Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Fakt ist: Wir sind mit unserem Körper verbunden und je besser wir in ihm verankert sind, desto besser geht es uns auf allen Ebenen. Wo nimmst Du Deinen Körper als unharmonisch wahr?

Heilender Frieden durchströmt meinen Körper.

heilender-frieden-durchstroemt-meinen-koerperWenn wir wütend sind, schüttet unser Körper Adrenalin und Kortisol aus, das führt dazu, dass das Herz schneller schlägt, der Blutdruck steigt und die Muskeln sich anspannen. Wenn wir diese Hormone durch Bewegung wieder abbauen, ist das kein Problem. Wenn nicht, führt das auf Dauer zu einer Schädigung unserer Organe. Achte doch heute einmal darauf, wann Du Dich ärgerst und versuche, es einfach nur wahrzunehmen.

Ich sorge jetzt gut für mich!

ich-sorge-jetzt-gut-fuer-michHast Du gelernt, gut für Dich zu sorgen? Oder gehörst Du zu den Leuten, die erst einmal schauen, dass es allen anderen gut geht? Es ist ja gar nicht falsch, andere zu umsorgen, ganz im Gegenteil, das bringt mehr Licht in die Welt. Aber vergiss dabei nicht, auf Dich selbst zu achten. Wie kannst Du heute gut für Dich sorgen?

Ich fühle mich in jedem Augenblick mit meinem Körper verbunden.

ich-fuehle-mich-in-jedem-augenblick-mit-meinem-koerper-verbundenBei körperlichen oder psychischen Traumatisierungen kann es geschehen, dass wir den Kontakt zu Teilen oder auch zu unserem ganzen Körper verlieren. Wir „vergessen“, dass wir mit unserem Körper in diesem Leben sind. Fühl‘ doch heute einmal, wo Du überall verbunden bist – denn dort fließt die Lebensenergie besser und Dein Körper bleibt gesund.

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich