Frieden

Ich schließe Frieden mit allem, was ist!

ich-schliesse-frieden-mit-allem-was-ist„Am Zorn festhalten ist wie Gift trinken und erwarten, dass der andere dadurch stirbt.“ Buddha
Manchmal sind wir so verletzt, dass wir noch jahrelang auf denjenigen wütend sind, der uns eine Wunde zugefügt hat. Interessant ist, dass wir dadurch nicht dem anderen schaden, sondern nur uns selbst. Wem kannst heute vergeben?

Ich bin in Frieden mit mir und dem Leben.

ich-bin-in-frieden-mit-mir-und-dem-lebenWenn wir die Nachrichten anschalten, haben wir oft das Gefühl, die Welt ist von Krieg überzogen. Sicher, es gibt eine ganze Menge kriegerische Auseinandersetzungen, aber es gibt auch viele friedliche Momente. Allein, wenn wir morgens aus dem Fenster schauen, die Wolken ziehen sehen oder die Vögel zwitschern hören. Wo findest Du Frieden?

Vergeben bringt Frieden

vergeben-bringt-friedenWir alle sind irgendwann verletzt worden und tragen diese Wunde mit uns herum, manchmal ein Leben lang. Dabei könnte es so einfach sein. Vergib und Du bist frei. Vergib und Du bist in Frieden. Vielleicht versuchst Du es heute einmal mit einer kleineren Verletzung und fühlst, ob sich etwas verändert.

Ich bin mit mir und der Welt in Frieden

ich-bin-mit-mir-und-der-welt-in-friedenZu jedem Zeitpunkt ist irgendwo auf der Welt Krieg – auch wenn wir in Westeuropa seit vielen Jahren davon verschont bleiben. Aber wie ist es im Kleinen? Bist Du immer im Frieden mit Dir und der Welt? Das ist sicher nicht möglich. Aber Du kannst Dir dessen bewusst sein, tief durchatmen und auch damit in Frieden zu sein.

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich