Fluss

Es ist gut für Dich, Deine Gefühle fließen zu lassen!

es-ist-gut-fuer-dich-deine-gefuehle-fliessen-zu-lassenEin Gefühl möchte sich bewegen. Nicht zufällig heißt es „E-motion“, was wörtlich übersetzt „hinaus bewegen“ bedeutet. Wir haben manchmal Angst, die Gefühle zuzulassen, weil wir befürchten, dass wir nie wieder aus diesem Loch herauskommen. Aber bedenke: Jedes Gefühl – wirklich ausgelebt – dauert nicht länger als sieben Minuten!

Lass‘ Deine Gefühle fließen!

lass-deine-gefuehle-fliessenManchmal erlauben wir unseren Gefühlen nicht, zu fließen, weil wir befürchten, sie – und damit auch uns – nicht mehr kontrollieren zu können. Wie wäre es, wenn Du Dir heute einmal einen geschützten Rahmen schaffst und Deine Gefühle fließen lässt? Das tolle an den Gefühlen ist: Wenn Du Dich ihnen wirklich hingibst, dauern sie nur sieben Minuten lang!

Begib Dich gerne in den Fluss neuer Erfahrungen, Richtungen und Veränderungen!

begib-dich-gerne-in-den-fluss-neuer-erfahrungen-richtungen-und-veraenderungen„Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss“, ist der Titel eines Films, in dem es alles andere als ruhig und friedlich zugeht – so wie auch im wirklichen Leben. Schwierig wird es vor allem dann, wenn wir versuchen, den Fluss des Lebens aufzuhalten. Wie wäre es, wenn Du heute ohne Widerstand allen Biegungen Deines Flusses folgen würdest?

Lass‘ den Fluss des Lebens frei durch Dich hindurch fließen!

lass-den-fluss-des-lebens-frei-durch-dich-hindurch-fliessenDer menschliche Körper besteht zu 70 bis 80 % aus Wasser. Deshalb ist es nicht nur eine Vorstellung, wenn wir den Fluss des Lebens durch uns hindurchfließen lassen. Er tut es auch tatsächlich, wenn wir es erlauben. Wie sehr lässt Du das Wasserelement in Deinem Leben fließen?