dankbar

Sei dankbar, dass Du geliebt wirst und lieben darfst!

sei-dankbar-dass-du-geliebt-wirst-und-lieben-darfst„… welch Glück, geliebt zu werden, und lieben, Götter, welch ein Glück!“ schrieb schon Johann Wolfgang Goethe. Und ist es nicht das, was wir uns alle so sehr wünschen – und was so schwierig zu erreichen ist? Öffne Dich heute für die Liebe – und liebe die Menschen, die in Dein Leben treten.

Sei dankbar, weil Du Dich so kraftvoll und lebendig fühlst!

sei-dankbar-weil-du-dich-so-kraftvoll-und-lebendig-fuehlstManchmal fühlen wir uns so richtig ausgepowert. Das kann daran liegen, dass wir zu viel gearbeitet haben, aber es kann auch an alten Glaubenssätzen liegen, dass wir uns nicht so richtig kraftvoll zu fühlen, wie z.B. dass wir in einer bestimmten Jahreszeit immer krank werden. Schau‘ doch heute einmal, ob Du einen solchen Glaubenssatz hast.

Bist Du dankbar für all das Gute in Deinem Leben?

bist-du-dankbar-fuer-all-das-gute-in-deinem-lebenWenn alles gut läuft, dann weiß man all das Schöne gar nicht so richtig zu schätzen. Das bemerkt man oft erst, wenn etwas nicht so rund läuft. Wie wäre es, wenn Du Dir von heute an jeden Tag fünf Minuten Zeit nimmst, um Dir all die Dinge ins Gedächtnis zu rufen, die schön und gut in Deinem Leben sind?

Ich bin dankbar für meinen wunderbaren Körper!

ich-bin-dankbar-fuer-meinen-wunderbaren-koerperDer Körper ist der Tempel unserer Seele. Behandeln wir ihn auch so? Oder fällt uns eigentlich erst auf, wenn er mal nicht so gut funktioniert? Überlege doch heute einmal, was genau Du wunderbar an Deinem Körper findest. Dankbarkeit dafür, dass Dein Körper Dich durch’s Leben trägt, ist übrigens eine gute Methode, Dich mit Deinem Körper gut zu fühlen.