Affirmationen

Ich achte liebevoll auf die Botschaften meines Körpers!

ich-achte-liebevoll-auf-die-botschaften-meines-koerpersUnser Körper teilt uns regelmäßig mit, was er benötigt und was nicht. Das beginnt bei Hunger- und Durstsignalen und geht bis hin zu Krankheitssymptomen. Oft übergehen wir diese, weil wir glauben, wichtige Dinge erledigen zu müssen. Doch was ist wichtiger als Dein Körper? Achte doch heute einmal besonders darauf, was er Dir mitteilt.

Ich lasse den Fluss der Fülle in alle Bereiche meines Lebens fließen!

ich-lasse-den-fluss-der-fuelle-in-alle-bereiche-meines-lebens-fliessenKennst Du den Fluss der Fülle? Kannst Du Dir vorstellen, dass die Fülle einfach so in Dein Leben fließt? Oder denkst Du, Du musst viel dafür arbeiten? Lass‘ doch heute einmal Deine Phantasie fließen und folge Deinen Impulsen – und dann achte darauf, was geschieht.

Ich achte meine Gefühle als Wegweiser zum Glück!

ich-achte-meine-gefuehle-als-wegweiser-zum-glueckGefühle als Wegweiser? Eigentlich sind Gefühle doch einfach nur so da, oder? Ja, Gefühle sind einfach so da. Einige von ihnen sind Ausdruck bestimmter Muster, die wir im Laufe unseres Lebens entwickelt haben, andere sind Hinweis darauf, wohin wir uns in unserem Leben bewegen sollten. Achte doch heute einmal darauf, was Du fühlst.

Es ist gut für mich, meine Gefühle fließen zu lassen!

es-ist-gut-fuer-mich-meine-gefuehle-fliessen-zu-lassenGefühle möchten sich bewegen. Nicht zufällig heißen sie auch „E-motion“, was wörtlich übersetzt „hinaus bewegen“ bedeutet. Wir haben manchmal Angst, die Gefühle zuzulassen, weil wir befürchten, dass wir nie wieder aus diesem Loch hervorkommen. Aber bedenke: Jedes Gefühl – wirklich ausgelebt – dauert nicht länger als 7 Minuten!

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich