Weisheiten

Stell‘ Dir vor, es ist Frieden. Und alle machen mit!

stell-dir-vor-es-ist-frieden-und-alle-machen-mitKriege wurden in der Vergangenheit oft so angepriesen, dass junge Männer lachend und mit wehenden Fahnen in fremde Länder zogen. Inzwischen bekommen wir hautnah mit, wie schrecklich Kriege sind. Und doch gibt es immer wieder kriegerische Auseinandersetzungen. Was kannst Du heute für den Frieden tun?

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

wenn-auf-der-erde-die-liebe-herrschte-waeren-alle-gesetze-entbehrlichWenn wir lieben, möchten wir, dass es dem anderen gut geht. Oft sind wir sogar so erfüllt von dieser Liebe, dass wir allen Menschen nur Gutes wünschen. Und manchmal fallen wir aus diesem Gefühl heraus und sind unfair und gemein zu anderen. Fühle doch heute einmal die Liebe in Dir und weite sie so aus, dass sie alle Menschen umfasst.

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern!

wer-staendig-gluecklich-sein-moechte-muss-sich-oft-veraendernWann sind wir glücklich? Wenn wir das haben, was wir uns wünschen. Aber oft ist es so, dass wir uns dann schon wieder das nächste wünschen. Wir können aber nur das bekommen, was wir auch ausstrahlen. Was wünschst Du Dir heute und wie könnte Deine Veränderung aussehen, um das zu bekommen?

Wer mit sich selbst in Frieden leben will, muss sich selbst so akzeptieren, wie er ist.

wer-mit-sich-selbst-in-frieden-leben-will-muss-sich-so-akzeptieren-wie-er-istFrieden mit sich selbst zu schließen ist die Basis, um ein glückliches Leben zu führen. Aber das ist nicht so leicht, denn oft wurde uns in frühester Kindheit schon mitgeteilt, was alles an uns nicht richtig ist. Forsche doch heute einmal, was Du an Dir selbst nicht akzeptieren kannst – und dann beginne damit, genau das zu lieben!

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich