Fragen

Wählst Du, in Frieden mit Deinen Mitmenschen zu leben?

waehlst-du-in-frieden-mit-deinen-mitmenschen-zu-lebenWir alle wollen doch in Frieden leben, oder? Aber warum ist es dann manchmal so schwer? Warum verstehen wir uns manchmal so überhaupt gar nicht? Auch das liegt an unserer Sozialisation, an den Glaubenssätzen, die wir in unserer Kindheit angenommen haben. Was hindert Dich daran, in Frieden mit Deinen Mitmenschen zu leben?

Ist Deine Familie für Dich ein wundervoller Ort der Kraft?

/ist-deine-familie-fuer-dich-ein-wundervoller-ort-der-kraft„Familie kann man sich nicht aussuchen“, heißt es. Aber man kann sich aussuchen, wie man mit der Familie umgeht. Familie sind auch unsere Wurzeln. Und unsere Wurzeln sollten wir wertschätzen, denn ohne Wurzeln kann kein Mensch gut überleben. Wie wäre es, wenn Du heute einmal schaust, was es alles positives in Deiner Familie gibt?

Fällt es Dir leicht, anderen Menschen zu vertrauen?

faellt-es-dir-leicht-anderen-menschen-zu-vertrauenVielleicht bist Du schon oft verletzt worden und hast die Hoffnung aufgegeben, jemandem so richtig tief vertrauen zu können – so wie Babys es tun. Aber jeder Tag ist eine neue Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen. Wo kannst Du Dich heute ein Stück weit öffnen, um zu erfahren, dass Vertrauen doch möglich ist, ohne verletzt zu werden?

Bist Du körperlich und geistig flexibel?

bist-du-koerperlich-und-geistig-flexibelJe älter wir werden, desto unflexibler werden wir – sowohl körperlich als auch geistig. Nicht umsonst gibt es den Spruch „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.“ Allerdings stammt dieser Spruch aus einer Zeit, als Selbstreflexion nicht so üblich war. Heute können wir sowohl geistig als auch körperlich beweglich bleiben.