Liebe

Komm, lass‘ Dich lieben!

komm-lass-dich-liebenEs gibt die fünf Sprachen der Liebe: Lob und Anerkennung, Zeit für Dich, Geschenke, Hilfsbereitschaft und Zärtlichkeit. Jeder von uns spricht eine bis zwei dieser Sprachen. Wenn nun der oder die Liebste genau dieselbe Sprache spricht, ist alles schön. Was aber, wenn der andere eine andere spricht? Kannst Du Dich einfach so lieben lassen?

Gestatte Dir ein glückliches Beziehungsleben!

gestatte-dir-ein-glueckliches-beziehungsleben„Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch heute.“ Wer ist nicht damit aufgewachsen, dass am Schluss die Liebenden glücklich wurden? Aber warum gibt es so viele Trennungen und Scheidungen? Schau doch heute einmal, wie Deine Realität ist und wenn Dir nicht gefällt, was Du siehst: Welchen Schritt könntest Du tun, um sie zu ändern?

Verbreite Liebe und gib sie bedingungslos!

verbreite-liebe-und-gib-sie-bedingungslosVor ein paar Tagen las ich, bedingungslos zu lieben, sei uns Menschen nicht möglich und vor allem auch nicht nötig. Ich finde schon, dass es eine gute Idee ist, zu versuchen, andere Menschen so zu akzeptieren, wie sie wirklich sind und nicht so, wie wir sie gern hätten. Was meinst Du dazu? Möchtest Du selbst bedingungslos geliebt werden?

Glaube an die Liebe!

glaube-an-die-liebeGlaubst Du, dass es die Liebe gibt? Dass es die Liebe für Dich gibt? Wenn ja, wie sieht sie für Dich aus? Und was kannst Du dafür tun, dass Du sie stärker in Deinem Leben spürst? Vielleicht nimmst Du Dir heute einmal wahr, wie sich die Liebe der Menschen, die Dir nahestehen, anfühlt.

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich