Geld / Fülle

Ich heiße Geld in meinem Leben willkommen

ich-heisse-geld-in-meinem-leben-willkommenWie gehst Du mit Geld um? Wenn es da ist, ist es da und wenn nicht, dann eben nicht? Oder ärgerst Du Dich, dass andere mehr haben als Du? Wie wäre es, wenn Du heute mal einen ganz anderen Weg einschlägst? Wie wäre es, wenn Du alles Geld, das in Dein Leben kommt, ganz bewusst willkommen heißt?

Das, was ich mir wünsche, darf ich auch haben.

das-was-ich-mir-wuensche-darf-ich-auch-habenIn meiner Kindheit habe ich oft den Satz gehört: „Kinder, die was wollen, kriegen was auf die Bollen.“ Kein Wunder, dass ich damit begann, mich mit dem zu bescheiden, was es gab. Bis ich den Song von Gitte hörte: „Ich will alles und zwar sofort!“ Wie geht es Dir mit dem Wünschen und Bekommen? Darfst Du annehmen, was Du Dir wünschst?

Ich nehme meinen Reichtum freudig an

ich-nehmen-meinen-reichtum-freudig-an„Geld stinkt nicht.“ Dieser Satz stammt aus dem alten Rom, als Kaiser Vespasian eine Latrinensteuer erhob, um damit die Staatskasse aufzubessern. Aber wir wissen ja, dass das „nicht“ in Sätzen vom Unterbewusstsein nicht wahrgenommen wird. Wie wäre es, wenn Du heute einmal das Geld freudig empfängst?

Ich darf ein auf allen Ebenen reiches Leben führen

ich-darf-ein-auf-allen-ebenen-reiche-leben-fuehrenLebst Du ein reiches Leben? Ein Leben in materiellem, geistigem und seelischem Reichtum? Kennst Du ein solches Leben? Oder ist für Dich materieller Reichtum mit Stress und Ärger verbunden? Kannst Du Dir vorstellen, dass Dir ein solches Leben zusteht? Dass Du wirklich auf allen Ebenen reich sein darfst?

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich