Ich liebe mich und bin es wert, geliebt zu werden

ich-liebe-mich-und-bin-es-wert-geliebt-zu-werdenDer Esel nennt sich immer zuerst – wer von uns ist nicht mit solchen Sätzen aufgewachsen? Was bewirkt so etwas in uns? Dass wir uns zurücknehmen, um nicht als Esel da zu stehen – dass wir uns nicht so lieben, wie wir es verdient haben. Und dass wir uns auch nicht für liebenswert halten. Probiere‘ doch heute mal was anderes aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.