Ich bin dankbar, dass ich meine Gefühle wahrnehmen und ausdrücken kann!

ich-bin-dankbar-dass-ich-meine-gefuehle-wahrnehmen-und-ausdruecken-kannWenn wir alle unsere Gefühle wahrnehmen, geht es uns nicht immer gut. Manche Gefühle schwächen uns, manche machen uns Bauchschmerzen. Deshalb verdrängen wir diese Gefühle. Das Problem ist: Je mehr „schlechte“ Gefühle wir verdrängen, desto mehr „gute“ können wir auch nicht wahrnehmen. Schau doch heute mal, was Du alles so wahrnimmst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.