Freudig schaffe ich Wohlstand in meinem Leben.

freudig-erschaffe-ich-wohlstand-in-meinem-lebenDie ersten Ansätze des „positiven Denkens“ beschäftigten sich ausschließlich mit den Gedanken. Erst später wurde klar, dass Gefühle beim Erschaffen dessen, was wir uns wünschen, wichtig sind. Beobachte doch heute einmal, was Dich wirklich glücklich macht, um dadurch leichter das zu erschaffen, was Du Dir wünschst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.