2018

Meine Gefühle sind meine Wegweiser. Ich vertrauen ihnen.

meine-gefuehle-sind-meine-wegweiser-ich-vertraue-ihnenAls wir noch klein waren, wurde uns oft gesagt: „Ach, das stimmt ja nicht, was Du fühlst.“ So dass wir begannen, unseren Wahrnehmungen und Gefühlen zu misstrauen. Dadurch haben wir vergessen, was wir wirklich wollen, was uns wirklich glücklich macht. Wie wäre es, wenn Du heute einmal sehr genau auf Deine Gefühle achtest und ihnen folgst?

Ich bin dankbar für meinen wunderbaren Körper!

ich-bin-dankbar-fuer-meinen-wunderbaren-koerperDer Körper ist der Tempel unserer Seele. Behandeln wir ihn auch so? Oder fällt uns eigentlich erst auf, wenn er mal nicht so gut funktioniert? Überlege doch heute einmal, was genau Du wunderbar an Deinem Körper findest. Dankbarkeit dafür, dass Dein Körper Dich durch’s Leben trägt, ist übrigens eine gute Methode, Dich mit Deinem Körper gut zu fühlen.

Ich öffne mich für die bedingungslose Liebe

ich-oeffne-mich-fuer-die-bedingungslose-liebeWas ist bedingungslose Liebe? Gibt es sie eigentlich? Ist nicht jede Liebe immer an Bedingungen geknüpft? „Wenn ich Dich lieben soll, dann musst Du aber …“ Vielleicht probierst Du heute mal was Neues aus und versuchst Dir vorzustellen, dass Du geliebt wirst, weil Du genau so bist, wie Du bist, ohne irgendetwas leisten zu müssen.

Ich genieße eine positive, harmonische Umgebung

ich-geniesse-eine-positive-harmonische-umgebungOft gehen wir durch unseren Alltag und nehmen nur das wahr, was uns ärgert. Das kann der verstopfte Abfluss sein, der Autofahrer, der uns die Vorfahrt nimmt oder der Arbeitskollege, der nicht mitdenkt. Was glaubst Du, würde geschehen, wenn Du eine positive, harmonische Umgebung erwartest?

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Hier die Datenschutzerklärung anschauen

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich