meditation

Friedensmeditationen unterstützen den Wandel hin zum Weltfrieden!

friedensmeditationen-unterstuetzen-den-wandel-hin-zum-weltfriedenDer Biologe Rupert Sheldrake stellte die Hypothese auf, dass uns ein morphisches Feld umgibt, in das all unsere Erfahrungen einfließen und das sich wiederum auf unsere ganze Spezies auswirkt. Die Theorie ist: Wenn viele Menschen für den Frieden meditieren, wird es irgendwann einen Quantensprung geben und es herrscht überall Frieden.

Innerer Frieden beginnt jetzt!

innerer-frieden-beginnt-jetztIm Alltag sind wir oft im Stress – weil wir etwas fertig stellen müssen, weil wir irgendwo ankommen wollen oder weil wir meinen, anderen etwas schuldig zu sein. Aber wem nützt es, wenn wir uns Stress machen? Was kannst Du tun, um innerlich ruhig und friedlich zu werden? Meditieren? Yoga? Achtsamkeitsübungen? Fang noch heute damit an!

Ich bin friedlich!

ich-bin-friedlich_0Wenn wir den ganzen Tag herumhasten, um alles zu erledigen, was es zu erledigen gibt, dann kann es schon mal vorkommen, dass wir aus unserer Mitte geraten, und uns über Kleinigkeiten (oder auch größere Vorkommnisse) aufregen. Was könntest Du tun, um heute friedlich zu bleiben?

Ich bin eins mit allem, was ist!

ich-bin-eins-mit-allem-was-istAls kleine Kinder sind wir mit allem verbunden. Im Laufe unserer Entwicklung vereinzeln wir scheinbar immer mehr. Dadurch entsteht das Gefühl von Unfrieden zwischen uns. In Wirklichkeit sind diese Verbindungen nie abgerissen. Was wäre, wenn Du heute bei allen Menschen, die Dir begegnen, nachfühlst, wodurch Du mit ihnen verbunden bist?

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich