Dankbarkeit

Ich bin dankbar dafür, dass mein Körper so gesund ist!

ich-bin-dankbar-dafuer-dass-mein-koerper-so-gesund-ist„Krankheit ist ein Hilferuf der Seele.“ So sagt man. Wenn wir also krank sind, liegt es daran, dass wir nicht darauf geachtet haben, ob wir auch wirklich auf unserem Seelenweg sind. Und auch hier ist es ein Zweiwegesystem: Wenn wir dankbar für unsere Gesundheit sind, finden wir auch leichter wieder auf unseren Seelenweg zurück.

Ich bin dankbar für die Fülle in meinem Leben!

ich-bin-dankbar-fuer-die-fuelle-in-meinem-lebenAuch wenn Du nicht mit großen Reichtümern gesegnet bist, schau doch heute einmal, was Du alles besitzt. Da ist zum einen Dein Zuhause, Deine Kleidung und alle Deine Besitztümer. Aber auch Leistungen, wie z.B. die Möglichkeit, in der Stadtbücherei Medien auszuleihen. Vielleicht achtest Du heute einmal auf all diese Zeichen der Fülle.

Ich bin dankbar dafür, dass ich so gesund bin!

ich-bin-dankbar-dafuer-dass-ich-so-gesund-binWir alle werden mal krank. Oft ist es ein Hilferuf unserer Seele, der uns darauf aufmerksam macht, dass etwas in unserem Leben nicht rund läuft. Aber oft sind wir auch einfach nur gesund und es fällt uns nicht auf, weil es so normal ist. Wie wäre es, wenn Du heute einmal für all‘ die Krankheiten dankbar bist, die Du nicht hast?

Meine Dankbarkeit zieht noch mehr Glück in mein Leben!

meine-dankbarkeit-zieht-noch-mehr-glueck-in-mein-lebenDankbarkeit ist der Wunschturbo schlechthin. Wenn wir dankbar sind, signalisieren wir damit, dass wir das schätzen, was uns täglich geschenkt wird. Umso schneller werden unsere Wünsche wahr. Wofür bist Du heute dankbar?

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich