Dankbarkeit

Ich bin voller Dankbarkeit und Glück!

ich-bin-voller-dankbarkeit-und-glueckIn ganz besonderen Situationen sind wir automatisch dankbar und glücklich. Aber wie kannst Du Dir diese wichtigen Gefühle täglich in Dein Leben holen? Hast Du damit Erfahrung? Schau doch heute einmal, was alles wundervolles in Deinem Leben ist, wofür Du dankbar sein kannst. Und überlege, was Du benötigst, um glücklich zu sein.

Ich bin dankbar für meine intensiven Gefühle.

ich-bin-dankbar-fuer-meine-intensiven-gefuehleKennst Du das: „Stell‘ Dich nicht so an“? Wie war das für Dich? Wahrscheinlich hast Du doch gedacht, Du bist nicht richtig, Deine Gefühle sind nicht richtig, oder? Wie wäre es aber, wenn Deine Gefühle perfekt sind – nur das andere damit nicht umgehen können? Beobachte doch heute einmal Deine Gefühle – sie sind alle richtig!

Ich bin für die Fülle und den Wohlstand in meinem Leben sehr dankbar!

ich-bin-fuer-die-fuelle-und-den-wohlstand-in-meinem-leben-sehr-dankbarVielleicht hast Du noch so einige materielle Wünsche in Deinem Leben. Aber sicher ist es auch so, dass Du schon eine Menge Wohlstand und Fülle hast. Dinge, die Du ganz alltäglich nutzt, wie z.B. einen Kühlschrank oder die Heizung. Wie wäre es, wenn Du heute einmal besonders dankbar für all den Wohlstand und die Fülle in Deinem Leben bist?

Ich bin dankbar dafür, dass mein Körper so gesund ist!

ich-bin-dankbar-dafuer-dass-mein-koerper-so-gesund-ist„Krankheit ist ein Hilferuf der Seele.“ So sagt man. Wenn wir also krank sind, liegt es daran, dass wir nicht darauf geachtet haben, ob wir auch wirklich auf unserem Seelenweg sind. Und auch hier ist es ein Zweiwegesystem: Wenn wir dankbar für unsere Gesundheit sind, finden wir auch leichter wieder auf unseren Seelenweg zurück.

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich