Mai, 2016

Ich erlaube mir, glücklich zu sein und frei zu leben

ich-erlaube-mir-gluecklich-zu-sein-und-frei-zu-lebenWar „glücklich sein“ ein Thema, als Du ein Kind warst? Ich erinnere mich, dass es wichtig war, sein Leben „auf die Reihe zu bekommen“. Das änderte sich erst durch die 68er Bewegung, als Begriffe wie „Freiheit“ und Glück überhaupt erst einmal in den Fokus kamen. Schau doch heute mal, ob Du es Dir erlaubst, glücklich und frei zu leben.

Ich ziehe die richtigen Menschen in mein Leben

ich-ziehe-die-richtigen-menschen-in-mein-lebenHast Du das Gefühl, dass die Menschen, mit denen Du zu tun hast, nicht die richtigen sind? Es könnte sein, dass Du bisher nicht die richtigen Signale ausgesendet hast, um die Menschen anzuziehen, die Dir gut tun. Was wünschst Du Dir von Menschen? Vielleicht machst Du Dir heute einmal darüber Gedanken und dann wünsche sie Dir ins Leben.

Ich erlaube mir, zur Ruhe zu kommen.

ich-erlaube-mir-zur-ruhe-zu-kommenGehörst Du auch zu den Menschen, die immer beschäftigt sein müssen? Dann wird es Zeit, dass Du Dir selbst erlaubst, zur Ruhe zu kommen – nicht nur im Urlaub, sondern jeden Tag. Denn nicht zufällig gibt es immer mehr Menschen, die ein Burnout-Syndrom entwickeln. Was kannst Du heute tun, um Dir selbst zu erlauben, zur Ruhe zu kommen?

Ich erlaube mir, erfolgreich und glücklich zu sein!

ich-erlaube-mir-erfolgreich-und-gluecklich-zu-seinWas genau ist für Dich Erfolg? Und was ist Glück? Kannst Du es beschreiben, wie es sich anfühlt, erfolgreich und glücklich zu sein? Das ist schon mal ein guter Anfang, denn wir können nur erreichen, was wir uns auch vorstellen können. Und dann überlege heute einmal, welchen Schritt Du gehen kannst, um erfolgreich und glücklich zu sein.

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich