Juli, 2014

Ich bin dankbar für meine wunderschöne Wohnung

ich-bin-dankbar-fuer-meine-wunderschoene-wohnungHast Du eine Wohnung? Hast Du die Wohnung, die Dir wirklich gut gefällt? Was an Deiner Wohnung ist genauso, wie Du es gern hättest? Schätze jedes Detail, denn Dankbarkeit ist der Treibstoff, der Wünsche wahr werden lässt. Und dann formuliere die Vision dessen, was Dir noch fehlt.

Ich genieße die Ernte dessen, was ich gesät habe

ich-geniesse-die-ernteWer jetzt durch die Felder fährt, sieht dort das wogende Getreide. Dieses Getreide wächst dort, weil die Bauern im Herbst das Feld vorbereitet und im Frühjahr gesät haben. Nun ist es bald so weit, dass es geerntet werden kann. Wo hast Du Dein Feld bereitet und gesät? Wo kannst Du nun bald ernten? Planst Du schon ein Erntedankfest?

Ich bewege mich bewusst

ich-bewege-mich-bewusstNormalerweise machen wir uns keine Gedanken über unsere Bewegungen. Sie sind inzwischen schon automatisiert. Erst, wenn etwas schmerzt, oder nicht mehr so funktioniert, wie wir es gewohnt sind, werden wir aufmerksam auf unsere Bewegungsabläufe. Was wäre, wenn wir ab sofort unsere Bewegungen bewusst wahrnehmen würden?

Ich wünsche Dir einen sanften Start in die neue Woche

ich-wuensche-dir-einen-sanften-start-in-die-wocheDas Wochenende ist vorbei. Nun geht es wieder in den Alltag. Ist es ein Alltag, der Dir gefällt? Tust Du von Montag bis Freitag das, was Dich erfüllt? Wie sind Deine höchsten Visionen für Dein Leben? Möge dieser Wochenstart ein sanfter sein und Dich ein Stück näher zu Deinem Lebensglück führen.

Tägliche Inspiration per E-Mail abonnieren

Kategorien

Empfehlungen:

© 2009 Wertschätzung für dich